High-Tech-Sektoren wachsen zusammen

Westend61 | Fotolia

Der VDMA Fachverband Electronics, Micro and Nano Technologies schöpft Synergien aus den Fachabteilungen Productronic (Elektronikproduktion), Micro Technologies sowie seit 2018 auch aus den Fachabteilungen Batterieproduktion und Photovoltaik Produktionsmttel.

Der deutsche und europäische Maschinen- und Anlagenbau sind Weltspitze für die Produktionausrüstung heutiger High-Tech-Märkte. Der Verband deutscher Maschinen- und Anlagenbau VDMA gründete bereits 1983 den Fachverband Productronic, um die Fertigungsausrüster für die Elektronikproduktion zu vereinen. 2003 wurde der Fachverband Micro Technology gegründet, dessen Mitglieder Mikroprodukte und Mikroproduktion bedienen.

Um die Produktionsanforderungen der Hersteller weltweit auch morgen noch erfüllen zu können, war es notwendig, stets neue Technologieentwicklungen aufzugreifen. So entstanden Gruppierungen für Displays (2000), Organische Elektronik (2004), Photovoltaik-Produktionsmittel (2007) und Batterieproduktion (2011). Obwohl die Fachverbände Productronic und Micro Technology bereits fallweise in der Vergangenheit zusammenarbeiteten, war es 2014 an der Zeit, die Kräfte für unsere Mitglieder und deren Kunden stärker zu bündeln.

Wir haben deshalb 2014 den VDMA Fachverband Electronics, Micro and Nano Technologies gegründet, der Synergien aus den Fachabteilungen Productronic (Elektronikproduktion) sowie Micro Technologies schöpft. 2018 erfolgte die Erweiterung des Fachverbandes um die Fachabteilungen Batterieproduktion und Photovoltaik Produktionsmittel, die vorher als Industriekreis und Arbeitsgemeinschaft innerhalb des VDMA firmierten. In den Fachabteilungen werden für die jeweilige Teilbranche maßgeschneiderte Aktivitäten definiert und umgesetzt.

Im Fachverband werden gemeinsame Aktivitäten entwickelt. Fachverband und Fachabteilungen pflegen einen engen Austausch mit der OE-A (Organic & Printed Electronics Association, sowie dem VDMA Competence Center Future Business und der VDMA Startup-Machine. Darüber hinaus ist der Fachverband auch im VDMA Forum Photonik aktiv.